Waldgeflüster

Dienstag, 19. April 2016

Beltaine Gedicht



Deine strahlend Blaue Augen blitzen durch die dunkle Nacht,
sie haben das Feuer der Gier in mir entfacht.
Deine starke Männliche Kraft,
sie ist das, was mich komplett willenlos macht!
Berühre mich! Halte mich! Streichle mich!
Ich winde meinen Körper nackt um Dich!
Möchte Deine Lust erleben
bring meinen Körper vor Erregung zum beben!
Deine starken Arme halten mich ganz fest
während Du mich Deine Lust spüren lässt.
Immer wilder wird mein Verlangen
hast mich völlig in Dir gefangen!
Ich spüre Deine starke Männlichkeit
meine Weiblichkeit ist sehnend bereit!
Lass uns gemeinsam den Höhepunkt sterben
und unsere Seelen sich heute Nacht in Liebe verweben...