Waldgeflüster

Montag, 7. September 2015

Herbst...

Der Frühling hat es angefangen,
Der Sommer hat's vollbracht.
Seht, wie mit seinen roten Wangen
so mancher Apfel lacht. 
Heimlich erreichte der Herbst
verborgen in Nebelwänden
mit steter Hast und Gier
vor der großen Stille
den Wald und sein Leben
So nah liegen Leben und Sterben beieinander

Eine kleine Herbst-Botin 

Man kann den Herbst schon riechen...

...und schmecken... Minze 

Erinnert ihr euch? Wie wir als Kind immer kleine Hubschrauber aus ihnen machten?
(Und es auch als Erwachsene noch tun?)

Mutter Erde hat ihren Tisch in diesem Monat reich gedeckt

Sie verwöhnt uns mit leckeren Dingen...

Minze

Kleines Klabauter-Haus mit wunderschönem Pilz

Die Birken wehen fröhlich im ersten Herbst-Wind

Noch blühen sie und strahlen die Wanderer an...
sie erinnern mich an kleine Sonnen :)

Bald... 

Erstes Herbstlaub 
Lecker! Aber noch ist die Zeit nicht gekommen...

Aber die ersten Pilze sind dafür schon da

Und freche Tiernasen haben sie
- kaum dass sie ihre Köpfchen durch den Boden stecken-
schon wieder ausgebuddelt...

Pilze- ein verzauberndes Wunder! 

Mit aller Kraft sucht sich dieser Pilz seinen Weg
durch das Moos

Na, da war aber jemand fleißig...

Schaut? Ich bin da! Mitten im Herbstlaub!

Farbenzauber! 
 Natürlich werden jetzt einige von euch sagen, dass der Herbst ja noch gar nicht angefangen hat. Denn laut Kalender.... ja ich weiß! Aber manchmal ist es gut, sich auf seine Sinne zu verlassen! Denn diejenigen von euch, die mit offenen Sinnen durch die Natur gehen, die können ihn schon spüren, sehen, riechen, schmecken...
Eine wunderschöne Jahreszeit voller kleiner und großer Wunder hat begonnen! Genießt sie mit allen Sinnen!
Ilfur und Fenni